Die Yoga Webseite „YogaMeHome“ im Test

Von
Erstellt am:

YogaMeHome – dein persönliches Yoga Training online für zuhause.

Über 750 Videos & Programme erwarten dich auf der Webseite „YogaMeHome“.

Ob Anfänger oder Fortgeschritten. Hier ist für jeden etwas dabei.

Trainiere 7 Tage kostenfrei und mache deine eigene „YogaMeHome“ Erfahrung.

Hier kommst du zu meinem „YogaMeHome“ Test.

Kurz-Check zu „YogaMeHome“

Die Yoga Webseite „YogaMeHome“ im Test 1
Logo von YogaMeHome
KategorieYoga und Gesundheit
SpracheDeutsch
EndgerätSmartphone, Tablet, Laptop
AppNein. Online über die Webseite von „YogaMeHome“
Kosten MitgliedschaftLaufzeit 1 Monat: 18,00 € mtl.
Laufzeit: 6 Monate: 14,00 € mtl.
Laufzeit: 12 Monate: 11,00 € mtl.
Zahlung Laufzeit 1 Monat: Zahlung erfolgt monatlich
Laufzeit 6 Monate: Zahlung erfolgt halbjährlich (84,00 €)
Laufzeit 12 Monate: Zahlung erfolgt 1x im Jahr (132,00 €)
Kündigungjederzeit möglich
Testphase7 kostenlos testen

Vorteile

professionelle Yoga Videos mit ausgebildeten Yoga Lehrern
über 750 Yoga Videos & Programme
jederzeit kündbar
7 Tage kostenlos
Fairer & günstiger Preis
Yoga Programme sind auch ohne Mitgliedschaft abrufbar

Nachteile

nur online nutzbar. Keine App.

Was ist„YogaMeHome“?

Ziel der Webseite YogaMeHome ist es Nutzern professionelle Yoga Videos & Programme zu einem fairen Preis anzubieten.

Die Videos & Programme werden von ausgebildeten Yoga Lehrer begleitet und erklärt.

Du kannst bei YogaMeHome entweder eine Mitgliedschaft abschließen oder auch nur einzelne Programme abrufen. Die Programme sind auch in der Mitgliedschaft inkludiert. Es entstehen somit keine zusätzlichen Kosten. Möchtest du jedoch keine Mitgliedschaft abschließen, kannst du diese auch einzeln buchen.

Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Yogi, für jedes Yogalevel ist hier etwas dabei.

Inzwischen ist YogaMeHome sogar ein “Trusted Shop” und hat nach knapp 100 Bewertungen schon eine sehr gute Bewertung von 4,95 Punkten erhalten.

YogaMeHome sendet dir übrigens auch Videoempfehlungen aufgrund persönlicher Wünsche. Hierfür kannst du den Test “Welcher Yoga-Typ bist du?” machen um Empfehlungen zu erhalten.

Du kannst YogaMeHome ganz einfach ausprobieren und 7 Tage unverbindlich testen.

Mache deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung.

Yogavideos

>750 Videos
Asana Klassen
Tutorials
Yoga-Therapie
Pranayama (Atemübungen)
Meditation & Entspannung
Schwangere & Mamis
Vorträge & Interviews

Yogaprogramme

Beckenbodentraining
Kundalini Yoga
Yoga für Anfänger
Pro-Age-Yoga
Paradise Sessions (Sequenzen am Strand)
Chakra Yoga
Thai Yoga Massage
Yoga für den Rücken
Yoga fürs Gesicht
Yoga Mets Ayurveda
Faszien-Yoga
Tage der Liebe
Yoga am Abend
Yoga zum Frühstück
Yoga gegen chronischen Stress & Angst
Achtsamkeit
Pranayama (Atemübungen)

Community

Blogeinträge von den Yogalehrern, der Redaktion und Gastautoren rund um das Thema Yoga

Sind die Online Videos von “YoaMeHome“ eine Alternative zu herkömmlichen Yogakursen?

Der große Vorteil von YogaMeHome ist, dass du zuhause, zu jeder Zeit, flexibel trainieren kannst. Und das ganz ungestört. Du hast keine Anfahrt bzw. keinen Weg zu der Yogaschule. Du sparst dir also eine Menge Zeit.

Des Weiteren bist du nicht darauf angewiesen auf bestimmte Zeiten zu achten. In der Yogaschule kann ein Kurs auch mal ausfallen. Das Problem hast du zuhause nicht.

Zusätzlich kannst du deine Trainingseinheit selbst bestimmen. Du entscheidest wie lange die Yoga-Einheit dauern soll, wie schwer die Session sein darf, und was genau du trainieren möchtest. Die Entscheidungsmöglichkeiten hat man oft nicht in einem herkömmlichen Yoga Kurs vor Ort. Dort entscheidet oftmals die Gruppe gemeinsam was trainiert werden soll.

Gleichzeitig ist YogaMeHome eine günstige Alternative zu herkömmlichen YogaKursen. Die Online Videos & Programme sind meist günstiger als ein Yoga Kurs vor Ort. Allerdings benötigst du zuhause natürlich auch eine Yogamatte, die dir im Yogakurs ggf. gestellt wird.

Durch die Vielfalt und zahlreichen Möglichkeiten bei YogaMeHome bist du sehr flexibel und kannst sogar täglich trainieren, während ein Yogakurs in einer Yogaschule ggf. nur einmal pro Woche stattfindet.

Der große Unterschied zu Yogakursen vor Ort ist allerdings, dass es zuhause niemanden gibt, der dich korrigiert. Ich würde sagen das ist allerdings auch Geschmacksache. Einige mögen es vielleicht auch gar nicht “beobachtet” zu werden. Zumal mir einmal in einem Yoga Kurs gesagt wurde, dass die Ausführung der verschiedenen Yoga Stellungen auch von jedem selbst abhängt & das man es so machen sollte, wie es für einen selbst am angenehmsten ist.

Man muss dazu sagen, dass die Atmosphäre in einer Yogaschule natürlich eine andere ist, als wenn ich vor dem Bildschirm zuhause trainiere. Aber auch das hängt vom Typ und Geschmack ab. Mich persönlich stört das nicht.

Im Großen und Ganzen finde ich, dass die Webseite von YogaMeHome sehr vielfältig ist, und für jeden Yogi etwas dabei ist.

Somit denke ich, dass YogaMeHome definitiv eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Yogakursen in einer Yogaschule ist.

Mache deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung und teste die Yoga Programme 7 Tage kostenlos & unverbindlich.

Warum sollte man sich für “YogaMeHome” entscheiden und für wen eignet es sich?

YogaMeHome eignet sich für jeden, der gerne ungestört und flexibel zuhause oder an jedem anderen beliebigen Ort trainieren möchte ohne auf bestimmte Zeiten oder Yogalehrer angewiesen zu sein.

Im Gegensatz zu einer Yogaschule und herkömmlichen Yogakursen gibt es keinen Yogalehrer der dich bei Bedarf korrigieren kann. Mich persönlich stört das nicht, denn ich trainiere gerne flexibel ohne Yogalehrer.

Du kannst YogaMeHome auch nutzen um Yoga erst einmal kennenzulernen, bevor du vielleicht einen herkömmlichen Yogakurs in einer Yogaschule besuchst.

Bei YogaMeHome kannst du nämlich auch ganz flexibel einzelne Programme buchen uns musst nicht direkt eine Mitgliedschaft bzw. eine 10er Karte in einer Yogaschule kaufen ohne zu wissen ob dir Yoga überhaupt gefällt.

YogaMeHome kannst du 7 Tage ganz unverbindlich testen. Das kann ich jedem, der sich für Yoga interessiert nur empfehlen. Mache auch du, deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung.

Die Kosten von “YogaMeHome

Die Kosten für YogaMeHome variieren je nachdem für was du dich entscheidest.

Bei YogaMeHome bist du sehr flexibel und musst nicht unbedingt eine Mitgliedschaft abschließen.

Wenn du dich erst einmal an Yoga herantasten möchtest, dann kannst du ganz bequem auch erstmal nur ein Yoga Programm kaufen. Die Programme sind auch in der Mitgliedschaft enthalten.

Die Videos sind nicht einzeln buchbar. Diese können nur über die Mitgliedschaft abgerufen werden.

Eine Ausnahme gibt es bei den Programmen. Das Yoga Programm Plus “Yoga Meets Ayurveda” ist sehr umfangreich und daher nicht in der Mitgliedschaft inkludiert. Mitglieder erhalten jedoch einen Rabatt auf dieses Yoga Programm.

Die Kosten der Yoga Programme unterscheiden sich je nach Inhalt des Programms und der Länge.

Es gibt Yoga Programme für 16,00 €, es gibt aber auch Programme für 59,00 €. Dies hängt in der Regel vom Umfang des Yoga Programmes ab.

Entscheidest du dich für eine Mitgliedschaft, hast du Zugang zu mehr als 700 Videos und Online Kursen für dein Yoga Training für zuhause.

Die Mitgliedschaft kannst du 7 Tage kostenlos & unverbindlich testen. Mache auch du deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung.

Wenn dir die Testphase gefällt, hast du 3 Möglichkeiten die Mitgliedschaft abzuschließen.

Einsteiger

Hierbei bezahlst du 18,00 € pro Monat. Die Laufzeit beträgt einen Monat. Du kannst jederzeit zum nächsten Monat kündigen. Wenn du nicht kündigst, verlängert sich der Vertrag automatisch um einen Monat.

Kleiner Yogi

Hierbei bezahlst du 14,00 € pro Monat. Die Laufzeit beträgt 6 Monate. Du kannst jederzeit kündigen. Wenn du kündigst läuft der Vertrag nach Ablauf der Laufzeit aus. Wenn du nicht kündigst, verlängert sich der Vertrag automatisch um 6 Monate. Die Bezahlung erfolgt halbjährlich i.H.v. 84,00 €.

Großer Yogi

Hierbei bezahlst du 11,00 € pro Monat. Die Laufzeit beträgt 12 Monate. Du kannst jederzeit kündigen. Wenn du kündigst, läuft der Vertrag nach Ablauf der Laufzeit aus. Wenn du nicht kündigst, verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate. Die Bezahlung erfolgt einmal jährlich i.H.v. 132,00 €.

Der Vorteil der drei Mitgliedschaftspakete ist, dass es keine Kündigungsfristen gibt. Das heißt, du kannst ganz einfach bis zum letzten möglichen Tag kündigen.

Mache deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung und teste die Programme & Videos 7 Tage kostenlos & unverbindlich.

Meine „YogaMeHome“ Erfahrung

Ich bin der Meinung, YogaMeHome ist die ideale Webseite für dein Yoga Training.

Die Webseite von YogaMeHome ist sehr flexibel & vielfältig.

Du kannst Mitglied werden und hast Zugang zu über 700 Videos & diversen Yoga Programmen.

Oder du nimmst nur an einem der vielen Yoga Programme teil. Hierfür musst du kein Mitglied werden.

Dadurch, dass du bei den Videos & bei den Programmen zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen wählen kannst, hast du so die Möglichkeit dich optimal an Yoga heranzutasten und auszuprobieren, ob es dir gefällt.

Aber auch für erfahrene, fortgeschrittene Yogis ist hier etwas dabei.

Jeder kann seine Traininingssession individuell zusammenstellen.

Ich denke YogaMeHome bietet die ideale Balance zwischen einer gut erklärten Trainingseinheit wie bei einem Live Kurs, und der nötigen Entspannung für den Körper beim ungestörten Training für zuhause.

In Live Kursen vor Ort kauft man oftmals direkt eine verbindliche 10er Karte und hat gar keine Möglichkeit den Kurst erst einmal zu testen.

Anders ist es bei YogaMeHome. Hier kannst du die Kurse 7 Tage kostenlos und unverbindlich testen & deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung machen.

Ich selbst habe vor einiger Zeit einen Live Yoga Kurs in einer Yoga Schule besucht.

Ich wollte ausprobieren und testen ob Yoga etwas für mich ist.

Gerne hätte ich den Kurs vorher einmal getestet. Denn ob einem Yoga gefällt hängt oftmals auch vom Yogalehrer, von der Gruppe und der Umgebung ab in der man Yoga praktiziert.

Einerseits hat man natürlich den Anfahrtsweg mit der Yoga Matte dorthin.

Anderseits, habe ich festgestellt, dass ich doch lieber ungestört für mich zuhause in einer gewohnten Umgebung trainiere oder Yoga mache.

Ich finde es auch viel schöner selbst zu entscheiden, wie lange ich trainieren oder Yoga machen möchte. Das geht in der Yoga Schule natürlich auch nicht. Hier gibt es eine festgelegte Kursdauer und natürlich auch feste Kurstermine.

Wenn du an einem Kurstermin nicht teilnehmen kannst, musst du schauen, dass du diesen ggf. an einem anderen Tag nachholst.

Auch das finde ich zuhause deutlich entspannter. Keine Kurstermine. Man kann flexibel trainieren.

Nach dem YogaKurs in der Yoga Schule habe ich mich daher nach Alternativen für zuhause umgeschaut und bin auf YogaMeHome gestoßen.

Ich kann die Seite jedem empfehlen, dem es genauso geht wie mir.

Da ich von der Vielfalt und Flexibilität begeistert bin, möchte ich meine positive Erfahrung gerne mit euch teilen und euch YogaMeHome weiterempfehlen.

Mache auch du deine eigene “YogaMeHome” Erfahrung.

Die Yoga Webseite „YogaMeHome“ im Test 2

Zu jedem guten Training gehört die richtige Yogamatte. Du möchtest wissen welche Yogamatte zu dir passt?

Vergleiche jetzt transparent alle Anbieter!

Im Yogamatten Vergleich habe ich viele Anbieter nach folgenden Kriterien getestet: ✓ Qualität, ✓ Komfort und ✓ Preis-Leistungsverhältnis.

Klicke jetzt auf den Button und finde die Yogamatte, die zu dir und deinen Ansprüchen passt.

Bewertung

4.5

Individualität

4.3/5

Kursauswahl

4.8/5

Abwechslung

4.8/5

Preis-Leistungs-Verhältnis

4.3/5

Schreibe einen Kommentar